WIR WOLLEN UNS IN DIE HERZEN DER MENSCHEN SPIELEN !

Wir machen Pause ! Zurück ab August 2015 !

Unser Ziel

Wir verstehen THEATER als Medium für Unterhaltung und Inspiration.

Unser Hauptanliegen ist es ein stabiles Netzwerk darstellender Kunst für den Soldiner Kiez zu etablieren, dass die Bewohner direkt (durch Workshops, Lesungen, Straßenfeste, Spendenveranstaltungen, etc.) und indirekt (durch Aufführungen) in die künstlerische Arbeit einbindet und an den Ergebnissen teilhaben lässt.

Pro Spielzeit erforschen wir ein Phänomen, dass sich als zentraler Leitfaden durch alle Projekte zieht. Das aktuelle Phänomen lautet „Wahrnehmung“ und zielt auf die Inklusion von Menschen mit Behinderungen ab.

Alle Kiez-Anwohner sind herzlich eingeladen zuzuschauen und mitzuwirken. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei.